Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen - das gilt auch und gerade in Zeiten wie dieser! 

Es ist Corona-Ausnahmezustand, für uns alle spürbar. Das Wichtigste zuerst: Wir sind unverändert für Sie da und ansprechbar! Bitte klicken Sie die Seite Ihrer Kirchengemeinde an, dort finden Sie die Telefonnummern der Pfarrerinnen, Pfarrer und aller anderen Mitarbeitenden.

Sie sind herzlich eingeladen, ab dem 10. Mai wieder mit uns Gottesdienst zu feiern! Wir freuen uns, dass wir diese Möglichkeit wieder haben!

Ein paar Dinge sollten Sie wissen:

  • Die Gottesdienste, die ab 10.5.2020 wieder gefeiert werden können, unterliegen strengen Hygienevorschriften.
  • Für alle Gottesdienste gilt die Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung. Bitte bringen Sie, sofern vorhanden, Ihren eigenen Mund-Nase-Schutz mit. Für den Notfall haben die Gemeinden eine kleine Anzahl an Masken vor Ort vorrätig.
  • Ferner wird in der Regel die Möglichkeit zur Handdesinfektion gegeben sein.
  • Im Gottesdienst darf nur sehr reduziert gesungen werden, es werden in der Regel Liedblätter ausgegeben, die Sie bitte auch nicht mehr zurückgeben!
  • Zur Teilnehmerzahl: In den Kirchen errechnet sich die Teilnehmerzahl über die Sicherheitsabstände, die eingehalten werden müssen. Zwischen dem Liturg und den Gottesdienstbesuchern müssen etliche Meter Abstand bestehen, zwischen den Gottesdienstbesuchern untereinander mindestens 2 Meter, Familienverbände dürfen natürlich zusammen sitzen.
  • Einige Gemeinden bitten um vorherige Anmeldung im Pfarramt – bitte informieren Sie sich vor Ort!
  • Etliche Gemeinden bieten auch weiterhin online-Gottesdienste an, die Sie bei uns unter Dekanats-Gottesdienste und Kirchenmusik im Internet (bitte klicken Sie auf den Begriff oder finden Sie das Angebot im Übersichtsmenü unserer Website) oder auf der Homepage Ihrer Kirchengemeinde finden können.

Gottesdienste in den Kirchen und Gemeindezentren finden statt (Stand 5. Mai 2020)

  • ab dem 10.5.2020 in Taufkirchen und Dorfen, Neufahrn, Moosburg, Freising, Eching, Erding und Markt Schwaben
  • Allershausen beginnt mit einem Gottesdienst im Grünen an Christi Himmelfahrt (21. Mai 2020)
  • Au in der Hallertau und wohl auch Poing warten aufgrund ihrer Räumlichkeiten noch etwas, hier ist eine Hygiene-Sicherheitskonzept nicht leicht umzusetzen; bitte beachten Sie die aktuellen Bekanntmachungen auf den Homepages der Gemeinden!

Andere reguläre Veranstaltungen in den Gemeinden müssen nach wie vor leider entfallen.

Auch unsere Diakonie, das Bildungswerk sowie die Hochschulseelsorge sind vom Veranstaltungsausfall betroffen. Trotzdem gilt: Lassen Sie uns nicht den Mut verlieren! Bleiben wir besonnen und dabei zuversichtlich. Keine Krise dauert ewig. Egal, was geschieht: Gott ist bei uns, immer und überall.

Wissen Sie sich behütet und bewahrt.

Ihr

Christian Weigl, Dekan