Freiwillige Helfer gesucht: Weltausstellung Reformation in Wittenberg

Kirchen und Institutionen aus aller Welt werden im Sommer 2017 in Wittenberg mit vielfältige Ausstellungen und Aktionen für Besucherinnen und Besucher aus aller Welt präsentieren, was Reformation heute bedeutet.

Auch die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern beteiligt sich mit einem Bayerischen Garten, der sechs Persönlichkeiten aus fünf Jahrhunderten vorstellt. Sie haben mit reformatorischen Impulsen Kirche, Kultur und Gesellschaft verändert und laden zum Nachdenken ein, was heute aus dem Evangelium wachsen kann. An Begegnungsorten und bei Bier oder Brez‘n können die Gäste darüber ins Gespräch kommen – am besten mit den Freiwilligen aus Bayern! Als Freiwillige bei der Weltausstellung können Sie dieses Ereignis aktiv mitgestalten: Sie leben für eine (oder mehrere) Wochen in Wittenberg, gemeinsam mit anderen Freiwilligen aus ganz Bayern, entdecken die Weltausstellung und die historische Stadt Wittenberg, und begegnen am Stand der ELKB Gästen aus aller Welt. Mit Ihrer Präsenz geben Sie der Kirche von heute ein Gesicht und zeigen, was die ELKB ausmacht. 

Finden Sie alle Details zur Veranstaltung und zur Anmeldung im Informationsblatt der ELKB